Vor dem Schreiben: Recherche

Für die Erstellung eines wissenschaftlichen Textes – unabhängig von der Art des Papers – ist es aus verschiedenen Gründen notwendig, zuvor andere Texte zu lesen.

  • Ein Survey Paper gibt einen Überblick über den State of the Art zu einem bestimmten wissenschaftlichen Thema und fasst die bedeutendsten Veröffentlichungen zusammen.
  • Ein Systematic Literature Review vergleicht ebenfalls verschiedene Beiträge miteinander, jedoch zielt es auf die Identifikation von offenen Forschungsfragen oder der Beschreibung von Inkonsistenzen verschiedener wissenschaftlicher Meinungen ab.
  • Ein wesentlicher Teil der wissenschaftlichen Ausarbeitung dient der Einführung in das Themengebiet und der Abgrenzung zu anderen Arbeiten.

Die obige Auswahl zeigt, wie wichtig der Umgang mit wissenschaftlichen Publikationen bei der Erstellung eines eigenen Artikels ist. In diesem kurzen Beitrag geben wir einen Überblick über die bei der Recherche zur Verfügung stehenden Quellen und Portale.

Die Recherche

Eine umfassende Recherche und Auswertung der relevanten Quellen kann die Qualität eines wissenschaftlichen Beitrags erhöhen. Es wurden bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, die Tipps zum Recherchieren geben. Alle Universitätsbibliotheken haben verschiedene Werke zum Thema “wissenschaftliches Arbeiten” im Bestand. Wir empfehlen zudem, sich auf der Webseite Ihrer Universitätsbibliothek über die zur Verfügung stehenden Recherchekataloge und freigeschalteten Onlineportale zu informieren.

Die nachfolgende Liste gibt lediglich einen Überblick über gängige Suchmaschinen und Portale, die man bei einer Literaturrecherche heranziehen kann. Die Art und Anzahl der freigeschalteten Artikel auf den unterschiedlichen Portalen hängt teilweise von den Lizenzen Ihrer Hochschule ab.

Name Link Beschreibung
Google Scholar scholar.google.de Suchmaschine für wissenschaftliche Artikel
Dissonline www.dissonline.de Online Rechercheportal für Dissertationen und Habilitationen
Springerlink www.springerlink.de Umfangreiches Online Portal, das sowohl Bücher als auch Zeitschriften enthält
Karlruher Virtueller Katalog www.ubka.uni-karlsruhe.de/kvk.html Der KVK ist ein sog. Meta-Katalog, der die Recherche in unterschiedlichen weltweiten Katalogen ermöglicht
Deutsche National Bibliothek portal.dnb.de Rechercheportal der Deutschen National Bibliothek
Citeulike www.citeulike.org Wissenschaftliches soziales Netzwerk, in dem aktuell über 6 Mio. wissenschaftliche Artikel indexiert und miteinander in Beziehung gesetzt werden
BibSonomy www.bibsonomy.org Wissenschaftliches soziales Netzwerk, in dem die Benutzer Publikationen im BibTex-Format veröffentlichen bzw. referenzieren können.
IEEE Xplore Digital Library ieeexplore.ieee.org Portal des Institute of Electrical and Electronics Engineers. Zugriff auf zahlreiche Journals und Proceedings sowie IEEE Standards
IEEE Computer Society www.computer.org Portal der IEEE Computer Society. Entgegen IEEE Xplore sind in diesem Portal vorrangig informatiknahe Beiträge zu finden
ACM Digital Library dl.acm.org Portal der Association for Computing Machinery. Zugriff aus Journals und Proceedings
Science Direct www.sciencedirect.com Portal des Elsevier Verlags. Zugriff auf Journals, Proceedings und Bücher aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen. Zurzeit 10 Mio. Publikationen online

Unsere Zusammenstellung hat nicht den Anspruch der Vollständigkeit. So ist es beispielsweise ratsam, sich über weitere Veröffentlichungen eines Autors oder einer Autorin auf seiner bzw. ihrer persönlichen Webseite (meist bei einer Hochschule) zu informieren. Weiterhin steht mit der DBLP Computer Science Bibliography eine umfassende Recherchemöglichkeit für Tagungsbücher bzw. zu einzelnen AutorInnen zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrer persönlichen Recherche!

Keine Kommentierung möglich.